◄ zurück zum Portfolio

Der kleine Bär und der Weihnachtsstern

2017, Nilpferd im G&G Verlag

In einer kalten Winternacht klopft der Fuchs an die Tür des kleinen Bären. Er will ins Warme. Im Stall wohnen aber die Gans und das Seidenhuhn, und die haben Angst vor dem Fuchs. Was tun? Damit der Fuchs nicht ganz allein bleiben muss in Schnee und Finsternis, verspricht der Bär, ihm zum Trost einen Stern vom Himmel zu holen. Den schönen, hellen Stern, der über dem Baum steht. Der Bär klettert höher und höher, aber den Stern kann er nicht erreichen. Und plötzlich ist ihm, als fiele er in die Tiefe, eingehüllt in Wärme und goldenes Licht … Eine wunderbar zarte Geschichte über Einfühlsamkeit, Behutsamkeit und den Zauber der Weihnacht.

Text: Antonie Schneider

4 – 6 Jahre

978-3707451870

 

copyright © 2017 Jana Walczyk

Jana Walczyk
Hamburg | Osnabrück | Münster
Mobil : +49 (0) 173 | 7105881


Datenschutzerklärung                              Impressum    Kontakt